Suche
  • Achim Wölwer

Spendengelder für Flutopfer ging an eine Großfamilie aus Schuld


Liebe Kund*innen,

durch ihre großzügige Hilfe durfte ich am Sonntag den 12.12. 2021 eine Spende von insgesamt

2.000,-€ an eine Großfamilie aus Schuld überreichen.


Mithilfe von Frau Marschner, einer sehr netten Kundin, die sich von Anfang an nach der

Flutkatastrophe sehr tatkräftig engagiert, habe ich einer Großfamilie mit Kindern und Enkelkinder,

die alles verloren haben das Spendengeld von 2.000,-€ in Winnerath überreichen dürfen. Es war

mir ein sehr großes Anliegen, dass das Spendengeld direkt und persönlich sein Ziel erreicht. Im

Dreimäderlhaus, ein Hotel in Winnerath unter der Führung von Susi & Siegfried Verdonk, die sich

seit der Flutkatastrophe unermüdlich für die Flutopfer einsetzen, war es letzten Sonntag so weit.

Bei Kaffee und Weihnachtsgebäck, was die Familie Verdonk liebevoll vorbereitet hatte, trafen die

Familie M. und ich uns zum ersten Mal. Es war für beide ein sehr emotionaler Moment und die

Familie war sichtlich berührt. Ich bin glücklich der Familie durch die Spende Weihnachten ein

wenig angenehmer machen zu dürfen und vielleicht auch etwas Hoffnung für die Zukunft zu

machen.


Ich bedanke mich bei all unseren Kund*innen, die uns unterstützt haben und dieses Treffen

überhaupt ermöglicht haben.


Wir werden auch weiterhin unsere Spendenkasse an unserer Rezeption stehen haben und für die

Flutopfer Geld sammeln.


Wir wünschen allen eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Bleibt gesund und lasst uns

hoffnungsvoll und optimistisch ins neue Jahr starten.


Achim Wölwer & Familie, Mario und Steffi

117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen